Kurt Singer (Hg.): Horror 3: Klassische und moderne Geschichten aus dem Reich der Dämonen

Acht Gruselgeschichten, die ursprünglich meist in klassischen „Pulp“-Magazinen erschienen und deshalb mehr auf den Knalleffekt als auf Stimmung setzen. Da auch gute Schriftsteller in diesem Metier tätig waren, konnten einige Storys ihren Unterhaltungswert gut konservieren; wirklich schlecht ist keines dieser oft längst vergessenen Geister-Garne.

Inhalt:

– Isaac Asimov u. James McCreagh: Der Gespensterprozeß (Legal Rites, 1950), S. 7-32: Ein bodenständiges Gespenst gedenkt nicht, einem Erbschleicher sein Spukhaus zu überlassen, und zieht gegen ihn vor Gericht.

– Robert Barbour Johnson: Das Leben nach dem Tode des Thaddeus Warde (The Life-After-Death of Mr. Thaddeus Warde, 1964), S. 33-47: Mr. Warde war ein sanftmütiger Zeitgenosse, den erst seine Ermordung in höchsten Zorn versetzt.

Kurt Singer (Hg.): Horror 3: Klassische und moderne Geschichten aus dem Reich der Dämonen weiterlesen

[NEWS] Anne Holt – Infarkt (Sara Zuckermann 2)

Ein spektakulärer Kunstraub. Eine Reihe unerklärlicher Herzversagen bei prominenten Sportlern. Die einzige Verbindung ist der millionenschwere Unternehmer und Kunstliebhaber Najib Aysha: Wird in seinem Fußballclub mit Dopingmitteln experimentiert? Die Kardiologin Sara Zuckerman wird auf diesen Fall aufmerksam, weil ihr alter Freund Ola für Aysha arbeitet. Und dann erinnert sie sich an ein Foto aus längst vergangenen Zeiten – ist es der Schlüssel? Der zweite Kriminalroman von Holt & Holt: ein abgründiges Verbrechen, dessen ganze Wucht sich für den Schuldigen unerwartet spät zeigt … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Originaltitel: Sudden death
Piper

[NEWS] Lene Kaaberbøl – Wildhexe. Blutsschwester

Für Tierfreunde und Liebhaber der Tierfantasy. Die perfekte Mischung aus Grusel, Abenteuer und Magie!

Claras 13. Geburtstag steht bevor. Ein wichtiges Datum im Leben einer Wildhexe, das mit einer gefährlichen Prüfung verbunden ist. Den Tag verbringt Clara mit ihren Eltern und Freunden bei Tante Isa im Wald. Doch die Hexen-Prüfung wird nachts gestellt, wenn alle auf der Heimreise sind. Als ein entwurzelter Baum auf das Auto der Familie stürzt und sämtliche Tiere des Waldes Clara umzingeln, muss sie handeln. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 208 Seiten
dtv

[NEWS] George R.R. Martin – Wild Cards. Das Spiel der Spiele

Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten gibt es viele. Da ist z.B. Jonathan Hive, der sich in einen Wespenschwarm verwandeln kann, oder Gardener, die Pflanzen beherrscht. Doch wer ist Amerikas größter Held? Diese Frage soll American Hero, die neuste Casting Show im Fernsehen, endlich klären. Für die Kandidaten geht es um Ruhm und um so viel Geld, dass sie beinahe zu spät erkennen, was wahre Helden ausmacht. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 544 Seiten
Originaltitel: Wild Cards 1. Inside Straight
Blanvalet

[NEWS] David Cronenberg – Verzehrt

Lustgewinn durch Selbst-Amputation oder weil man die Geliebte in kleinen Bissen verzehrt – absurd? Nicht bei dem legendären kanadischen Filmregisseur David Cronenberg, dem Erfinder des »Body Horror«.

Aristide und Celestine, Nathan und Naomi sind körperlich und psychisch angeschlagen, aber statt zu klagen, eröffnen sie einen atemberaubenden Reigen, angeheizt von Leidenschaft, sexuellen Spielen und der ewigen Sehnsucht nach Nähe. David Cronenbergs erster Roman ist ein Feuerwerk der wichtigsten Dinge des Lebens: Liebe, Identität, Leidenschaft und Vertrautheit. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 400 Seiten
Fischer

Steven L. Hanft – Fachenglisch für Laborberufe

Klappentext (Auszug):

Mit fortschreitender Globalisierung von Waren und Dienstleistungen hält an immer mehr Arbeitsplätzen in Chemie-, Pharma- und Biotech-Branche die englische Sprache Einzug. In der Schule hat man zwar gelernt, sich über Alltagsthemen zu unterhalten, aber wenn es darum geht, dem Kundendienst am Telefon die Fehlfunktion des teuersten Geräts im Labor zu beschreiben, kommt doch so mancher ins Schwitzen. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Englisch für den Alltag ist verglichen mit anderen Sprachen eine recht einfache. Beim Fachenglisch sieht das schon etwas anders aus. Denn wer hat nicht schon mal im Labor vor dem Rechner gesessen und sich verzweifelt gefragt, ob er die E-Mail an die englischsprachige Firma grammatikalisch richtig und in der korrekten Rechtschreibung verfasst hat?

Steven L. Hanft – Fachenglisch für Laborberufe weiterlesen

Roger Zelazny – Heut wählen wir Gesichter

Actionthriller in einer befriedeten Welt der Zukunft

Ein Killer lässt sich auf einer anderen Welt mehrfach klonen. Jahrhunderte später ist aus der Weltgemeinschaft das HAUS geworden, in dem alle befriedet sind – bis auf die Klone des Nexus. Eines Tages aber müssen sie der Tatsache ins Auge sehen, dass es immer wieder Angriffe auf den Nexus gegeben hat. Sie nennen ihren Verfolger Mr. Black. Doch was hat die schöne Glenda Glynn mit ihm zu tun?

Der Autor

Während Roger Zelazny, geboren 1937 in Ohio, eher für seine ausgezeichneten Science-Fiction-Romane und Novellen („He Who Shapes“, 1965, oder „A Rose for Ecclesiastes“, 1966, ebenfalls HUGO) bekannt ist, wird seine Fantasy weniger geschätzt. Eine Ausnahme bilden die zehn Romane aus dem Amber-Zyklus. Es gab sogar Fortsetzungen von der Hand anderer Autoren.

Roger Zelazny – Heut wählen wir Gesichter weiterlesen

[NEWS] Rhiannon Thomas – Ewig. Wenn die Liebe erwacht

Sie hat hundert Jahre geschlafen.
Ein Prinz hat sie wachgeküsst.
Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen …
Nach hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prinzen und seine Familie ist alles klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erkennen, dass sie nur eine Schachfigur in einem Intrigenspiel um Thron und Macht ist. Denn nur wer Aurora, die rechtmäßige Thronerbin, heiratet, hat auch Anspruch auf den Thron. Rodrics Eltern sind tyrannische Herrscher, die Auroras Volk grausam unterdrücken. Und so beschließt Aurora, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und ihr Volk zu retten. Und da ist auch noch der geheimnisvolle Prinz Finnegan, zu dem sie sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Sauerländer

[NEWS] John L. Campbell – Omega Days. Schiff der Toten

Die letzte Zuflucht

»Der Tod ist nicht das Ende« war einst ein Satz, der Hoffnung und Trost spendete, doch diese Zeiten sind endgültig vorbei. Seit sich das Omega-Virus mit rasender Geschwindigkeit auf der Erde verbreitet hat, ist daraus eine düstere Wirklichkeit geworden: Die Toten kriechen aus ihren Gräbern und machen Jagd auf die Lebenden. Pater Xavier Church sieht es als seine Pflicht an, die wenigen Menschen, die die Plage bisher überlebt haben, an einen sicheren Ort zu bringen – falls er in einer Welt, die inzwischen den Toten gehört, noch so einen Ort findet … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Originaltitel: Ship of the Dead – Omega Days Book 2
Heyne

Mein Bilderbuchschatz. Die schönsten Geschichten zum Kuscheln und Träumen


Zehn Geschichten in einem Buch…

…machen dieses Buch in der Tat zu einem wahren Bilderbuchschatz. Diese zehn unterschiedlich langen Geschichten laden ein zum Vorlesen, Kuscheln und Träumen. Ein weiteres Highlight sind die tollen Illustrationen, die den verschiedenen Abenteuern den letzten Schliff verpassen und das Buch einmal mehr abrunden.

Inhalt

Die einzelnen Titel der Geschichten und ihre Autoren:

Mein Bilderbuchschatz. Die schönsten Geschichten zum Kuscheln und Träumen weiterlesen

Graeme Simsion – Der Mann, der zu träumen wagte

Worum gehts?

Über zwanzig Jahre ist es her, dass Adam Sharp Angelina, die Liebe seines Lebens traf – und wieder verlor. Doch völlig unerwartet meldet sie sich nach all den Jahren wieder bei ihm und es herrscht direkt wieder dieses gewisse Etwas zwischen den beiden. Sie geht sogar noch weiter und lädt ihn in ihr Landhaus nach Frankreich ein. Nun liegt es an Adam, ob er sein bisheriges Leben in Frage stellt und eventuell alles über Bord wirft und sich in diese Gefahr begibt, um möglicherweise am Ende vor den Trümmern seiner Ehe zu stehen.

Inhalt

Adam Sharp ist ein sogenannter „Datenspeicher-Architekt“, was im Prinzip nichts anderes als IT-Berater bedeutet. In seiner Freizeit interessiert er sich außerordentlich für Musik und nimmt regelmäßig am Pub-Quiz in der Kneipe um die Ecke teil und sahnt meistens den ersten Platz ab. Ab und zu spielt er selbst auch Klavier und singt sogar zu manchen Stücken den Text.

Graeme Simsion – Der Mann, der zu träumen wagte weiterlesen

A. D. Garrett – Ihr letzter Blick

Als die Bluttaten eines Killers entdeckt werden, der sich auf Mütter und ihre Kinder ‚spezialisiert‘ hat, kommt ein Team kriminalistischer Spezialisten zusammen, die trotz interner Konflikte und spärlicher Spuren dem Täter nachspürt, während dieser psychopathisch aufblüht und jede Rücksicht fahren lässt … – Auch Band 2 der Fennimore/Simms-Serie ist ein außerordentlich spannender, den „Fall“ und die Ermittlungsarbeit sachkundig ins Zentrum stellender, auf Seifenoper-Elemente verzichtender Kriminalroman: eine Perle im tiefen Taschenbuch-Ozean.
A. D. Garrett – Ihr letzter Blick weiterlesen

[NEWS] Susann Pásztor – Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster

»Wovor ich mich fürchte? Dass mein Leben irgendwie egal ist.«

Wie begegnet man einer Frau, die höchstens noch ein halbes Jahr zu leben hat? Fred glaubt, es zu wissen. Er ist alleinerziehender Vater und hat sich zum ehrenamtlichen Sterbebegleiter ausbilden lassen, um seinem Leben mehr Sinn zu geben. Aber Karla, stark, spröde und eigensinnig, arrangiert sich schon selbst mit ihrem bevorstehenden Tod und möchte nur etwas menschliche Nähe – zu ihren Bedingungen. Als Freds Versuch, sie mit ihrer Vergangenheit zu versöhnen, grandios scheitert, ist es nur noch Phil, sein 13-jähriger Sohn, der Karla besuchen darf. Doch dann trifft Hausmeister Klaffki in einer kritischen Situation die richtige Entscheidung – und verhilft Fred zu einer zweiten Chance. (Verlagsinfo)

Ungekürzte Lesung auf 6 CDs
Laufzeit: ca. 7 Std.
Sprecher: Heikko Deutschmann

[NEWS] Diana Gabaldon – Die Sünde der Brüder (Lord-John-Reihe)

Eine verbotene Liebe. Und ein grausames Familiengeheimnis …

Man schreibt das Jahr 1758, als Lord John Greys Familie sich durch die zweite Heirat seiner Mutter um einen Stiefbruder vergrößert. Als er dem jungen Mann namens Percy begegnet, stockt Lord John der Atem: Er hat Percy schon einmal getroffen – in einem diskreten Etablissement! Kurz darauf muss John eine Reise in den Lake District antreten, wo der von ihm verehrte – und begehrte – Jamie Fraser unter Arrest steht. Und plötzlich sieht sich John mit einem weiteren Konflikt konfrontiert. Mitten in den Wirren der Schlacht bei Krefeld drängt das schreckliche Geheimnis, das auf seiner Familie lastet, ans Licht … (Verlagsinfo)

Broschiert: 512 Seiten
Originaltitel: Lord John and The Brotherhood of the Blade
Knaur

[NEWS] Jennifer Haymore – Der Schurke (House of Trent)

Mit einem berüchtigten Schurken wie Lukas Hawkins würde sich Emma unter normalen Umständen nie abgeben. Doch sie hat keine andere Wahl. Beide suchen sie nach demselben Verbrecher, für beide ist es lebenswichtig, ihn zu finden. Notgedrungen lässt Emma sich also auf die Zusammenarbeit mit Lukas ein – und muss überrascht feststellen, dass hinter der Fassade des sorglosen Schwerenöters ein ehrenwerter, rauer Mann voller dunkler Geheimnisse lauert. Ein Mann, mit dem sie selbst geheimste Begierden teilen kann … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Originaltitel: The Rogue´s Proposal
Bastei Lübbe

[NEWS] Gilly Macmillan – Perfect Girl. Nur du kennst die Wahrheit

Niemals darf Zoes Stiefvater erfahren, was vor drei Jahren geschehen ist. Das hat ihre Mutter Maria der 18-Jährigen wieder und wieder eingetrichtert. Nichts darf die Idylle ihres perfekten neuen Lebens zerstören. Doch als die hochbegabte Pianistin Zoe gemeinsam mit ihrem Stiefbruder ein Konzert gibt, taucht im Publikum ein Mann auf, der Zoe als Mörderin beschimpft. Wenige Stunden später ist ihre Mutter tot. Und es zeigt sich, dass Zoe nicht die einzige ist, die ein dunkles Geheimnis hütet … (Verlagsinfo)

Broschiert: 464 Seiten
Originaltitel: The Perfect Girl
Knaur

Fünf Freunde und die doppelte Erfindung (Folge 120)

Die Handlung:

Die Fünf Freunde begleiten Onkel Quentin nach Newport. Dort besucht er das Patentamt,
um seine bahnbrechende Erfindung anzumelden. Kurz darauf ist er spurlos verschwunden. In höchster Sorge machen sich die Freunde auf die Suche. Als sie ihn schließlich finden, geht das Rätseln erst richtig los. Wer wollte Onkel Quentin verschwinden lassen? Und warum? Mit Tapferkeit und Spürsinn kommen sie einer ausgemachten Gaunerei auf die Spur. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Eine doppelte Erfindung? Hat jemand etwas Tolles zeitgleich mit jemand anderem erfunden, war aber nur schneller als Onkel Quentin beim Patentamt, um seine Erfindung eintragen zu lassen? Kommt ja schon mal so was … die Welt ist groß und schlaue Köpfe gibts nicht nur auf Kirrin Island. Aber, muss man dafür gleich die Mitbewerber entführen lassen? Oder steckt vielleicht noch etwas ganz anderes dahinter? Wie gut, dass wir (zum 120. Mal) Ferien haben und den ganzen Tag lang ermitteln können, yay!

Fünf Freunde und die doppelte Erfindung (Folge 120) weiterlesen

[NEWS] Ralf H. Dorweiler – Der Pakt der Flößer

Wolfach im Schwarzwald, 1698: Der Flößersohn Jacob brennt darauf, die Welt zu entdecken. Als die Wolfacher mit einer gewaltigen Holzlieferung nach Amsterdam aufbrechen, ist auch er mit an Bord des riesigen Holländerfloßes. Ungezähmte Naturgewalten und skrupellose Widersacher machen die Fahrt zu einem gefährlichen Abenteuer. Doch auf Jacob wartet noch eine andere Herausforderung: die Liebe zur schönen Kaufmannstochter Isabella, die einem Händler aus Amsterdam versprochen ist. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 528 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Sandra Brown – Eisige Glut

Würdest du einen Mörder erkennen, wenn er in deinem Haus lebt?

Albträume und Schlaflosigkeit sind die ständigen Begleiter des Journalisten Dawson Scott. Bis er von einem Fall erfährt, der zur Story seines Lebens werden könnte: Ein Mann soll einen grausamen Doppelmord an seiner Frau und deren Geliebten verübt haben. Scott erhält einen entscheidenden Hinweis: Das männliche Opfer, Jeremy Wesson, soll der Sohn eines Terroristenpaares sein, das nie gefasst wurde. Auf eigene Faust beginnt Scott zu ermitteln und versucht, über Jeremys attraktive Exfrau Amelia Nolan an Informationen zu gelangen. Was er schließlich aufdeckt, ist mehr als erschreckend … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: Deadline
Blanvalet

Barbara Reik – Tai Chi für zwischendurch

Verlagsinfo:

Tai Chi und Qi Gong – kraftvoll und ausgeglichen durch den Alltag

Beruflicher Dauerstress und die täglichen Anforderungen rauben Ihnen die Kraft, und die Energie reicht manchmal nicht für den ganzen Tag? „Tai Chi für zwischendurch“ ist ein wirkungsvolles und leicht umsetzbares Entspannungsprogramm, das auch Vielbeschäftigte täglich in ihren hektischen Alltag integrieren können – um mit neuer Kraft den Anforderungen gewachsen zu sein.

Barbara Reik – Tai Chi für zwischendurch weiterlesen