Tim Curran – Der Leichenkönig

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wühlen zwei Grabräuber zu tief in Glasgows Friedhofserde; sie erregen die Aufmerksamkeit des „Leichenkönigs“, einer uralten, bösartigen und überaus schlauen Kreatur, die nichts gegen Frischfleisch einzuwenden hat und dem Duo auf den Fersen bleibt … – Mit brachialer Wonne lässt Autor Curran eine Vergangenheit erstehen, die vor Schmutz, Brutalität und Bosheit förmlich trieft, um vor diesem Hintergrund eine ebenso stimmungsvolle wie unappetitliche Horrorgeschichte zu erzählen: Wer seinen Grusel filigran vorzieht, sollte hier lieber Abstand halten!
Tim Curran – Der Leichenkönig weiterlesen

Emmanuelle Arsan – Laura

Wie schon in ihrem Welterfolg „Emmanuelle“ lässt die Arsan (ein Pseudonym) auch in „Laura“ junge schöne Menschen aus den besten Kreisen aufeinandertreffen. Für den heutigen Leser erscheint die Lektüre, als würde er sich auf einer Zeitreise in die Prä-Aids-Epoche befinden, in der alle Menschen noch bedenkenlos ungeschützt Sex miteinander haben konnten – Zustände wie im Paradies.
Emmanuelle Arsan – Laura weiterlesen

[NEWS] Ruben Laurin – Die Kathedrale des Lichts

Eine Kathedrale, die zum Himmel wächst. Ein Steinmetz, der seiner Bestimmung folgt. Und eine Liebe, die nicht sein darf

Anno 1225. Moritz ist ein Waisenjunge. Trotz des Leids, das ihm widerfährt, verzagt er nicht. Denn er hat etwas gefunden, das ihn über alle Schmerzen hinwegtröstet: seine Liebe, Skulpturen zu erschaffen. Jahre später erkennt ein reisender Baumeister Moritz‘ Talent und nimmt ihn mit nach Magdeburg, wo eine Kathedrale gebaut wird. Doch auf der riesigen Baustelle schlagen dem jungen Künstler Neid und Abneigung entgegen. Vor allem Gotthard, ein bekannter Bildhauer, macht Moritz das Leben schwer. Als Moritz sich ausgerechnet in dessen Verlobte verliebt, verfolgt Gotthard nur noch ein Ziel: Sein Rivale muss verschwinden, und zwar für immer. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 592 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] David Baldacci – Memory Man (Memory Man 1)

Seit einem dramatischen Unfall kann Amos Decker nichts mehr aus seinem Gedächtnis tilgen. Eine Eigenschaft, die ihn zu einem perfekten Ermittler werden lässt. Bis seine Familie bestialisch ermordet wird und er unter der Flut der unlöschbaren Bilder fast zerbricht. Gerade, als er sich wieder einigermaßen gefangen hat, findet in seiner Heimatstadt ein Massaker statt. Ein Verbrechen, das erschreckende Verbindungen zu Deckers Vergangenheit aufweist … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 560 Seiten
Originaltitel: Memory Man
Heyne

[NEWS] Alexandra Burt – Remember Mia

»Ich muss mich erinnern, um sie zu finden.«

Eine junge Mutter kämpft darum, ihr Gedächtnis wiederzuerlangen – während die Welt sie für die Mörderin ihres Kindes hält.
Nach einem Autounfall erwacht Estelle Paradise im Krankenhaus und kann sich an nichts erinnern. Man hat sie in einer tiefen Schlucht aus dem Wrack ihres Wagens geborgen – schwer verletzt. Doch nicht alle Verletzungen stammen von dem Unfall: Es hat auch jemand auf Estelle geschossen. Wer? Nur sehr langsam dringt die wichtigste Frage in ihr Bewusstsein: Wo ist Mia, ihre sieben Monate alte Tochter? Sie war nicht mit im Unfallwagen. In einem schmerzlichen Prozess kehrt Estelles Erinnerungsvermögen zurück: Mia war schon drei Tage vor dem Unfall aus ihrem Apartment in New York verschwunden. Und Estelle wird auf einmal vom Opfer zur Hauptverdächtigen.
(Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
dtv

[NEWS] Di Morrissey – Im Schatten des Pfefferbaums: Ein Australien-Roman

Als die knapp 20-jährige Amerikanerin Cindy in den 1950er-Jahren mit ihrem frisch angetrauten Ehemann Murray in dessen Heimat Australien reist, glaubt sie noch an ein großes Abenteuer. Doch die abgelegene Schaffarm mit ihrem düsteren Herrenhaus, tödliche Buschbrände und nicht zuletzt ihr herrischer, abweisender Schwiegervater lassen Cindy beinahe verzweifeln. Bis sie in sich selbst eine Stärke entdeckt, die genauso unbeugsam ist wie das wilde, ungezähmte Outback. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 416 Seiten
Originaltitel: A Distant Journey
Knaur

[NEWS] Nina Ohlandt – Eisige Flut. Nordsee-Krimi (Hauptkommissar John Benthien 5)

An einem bitterkalten Februarmorgen wird John Benthien zu einem einsamen Haus in der nordfriesischen Marsch gerufen. Der Kommissar traut seinen Augen nicht: Vor der Tür des Hauses steht eine Tote, von Kopf bis Fuß in Eis gehüllt. Die geschockten Hausbewohner identifizieren sie als ihre seit Wochen vermisste Tochter. Später erfährt Benthien, dass die Frau erschossen wurde. Warum also hat der Mörder ihre Leiche auf so groteske Weise inszeniert? Benthiens Ermittlungen verlaufen zunächst ergebnislos, bis zwei weitere „Eisleichen“ auftauchen, die letzte auf Amrum. Nach und nach entschlüsselt der Kommissar das bizarre Rätsel – und entdeckt eine Verbindung zu seiner eigenen Vergangenheit … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] R. J. Barker – Die Stunde der Assassinen

Girton Klumpfuß ist kurz davor, einer der besten Auftragsmörder des Landes zu werden, schließlich geht er bei Merela Karn in die Lehre, und die ist eine lebende Legende im Geschäft mit dem Tod. Eines Nachts werden Girton und Merela jedoch an den Königshof gerufen: Innerhalb der dicken Steinmauern von Burg Maniyadoc wispert man hinter vorgehaltener Hand von einem geplanten Attentat auf den Kronprinzen. Getreu dem Motto „Um einen Mörder zu fangen, musst du einen Mörder schicken“ heuert die Königin die beiden Assassinen an, um das Attentat zu verhindern. Weder Girton noch Merela ahnen, dass der Anschlag auf den Prinzen erst der Beginn einer Reihe von Verschwörungen und Intrigen ist, die das gesamte Königreich in einen grauenhaften Krieg stürzen könnten, der auch vor loyalen Assassinen nicht haltmacht … (Verlagsinfo)

Broschiert: 464 Seiten
Originaltitel: Age of Assassins – The Wounded Kingdom Book 1 –
Heyne

[NEWS] Kari Sutherland – Das Geheimnis der Greifen (Magic Park 1)

Logan Wilde glaubt, im langweiligsten Kaff der USA gestrandet zu sein – bis er unter seinem Bett ein munter plapperndes, goldenes Greifenjunges entdeckt. Das gehört da natürlich nicht hin, sondern in den magischen Tierpark seiner Klassenkameradin Zoe. Der Tierpark ist streng geheim – und muss es zum Schutz der ungewöhnlichen Bewohner auch bleiben. Nur wie funktioniert »streng geheim«, wenn man fünf weitere, äußerst bockige Greifenkinder mitten in der Stadt einfangen muss und gleichzeitig plötzlich jede Menge andere magische Tiere zu versorgen hat? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 320 Seiten
dtv

[NEWS] Andreas Brandhorst – Feuerträume (Die Kantaki-Saga 6)

Der Krieg gegen die Graken ist noch immer nicht vorbei. Nach Jahrhunderten der Kämpfe scheint eine Niederlage nahezu unausweichlich. Können geheimnisvolle Maschinenwesen die Menschheit noch retten? Oder die verschwundenen Kantaki, auf deren Suche sich die Rebellin Dominique begibt? Doch deren Reise durchs All endet abrupt, als ihr Raumschiff auf einen Planeten außerhalb der linearen Zeit stürzt. Allerdings scheint es, als fänden sich gerade hier Spuren des gesuchten Volks … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 560 Seiten
Piper

Poul Anderson – Operation Chaos

Die verbo(r)genen Dimensionen der Hölle

In den USA tobt ein verzweifelter Abwehrkampf gegen die Truppen des Kalifats. Die Sarazenen setzen jetzt sogar Dämonen wie etwa einen Afrit ein. Der amerikanische Oberbefehlshaber schickt einen Werwolf und eine promovierte Hexe hinter die feindlichen Linien von Trollburg, um den Afrit auszuschalten. Sie geraten in Teufels Küche…
Poul Anderson – Operation Chaos weiterlesen

Agatha Christie – Das unvollendete Bildnis (Hercule Poirot 23)

Vor 16 Jahren starb ihre Mutter als verurteilte Gattenmörderin. War Caroline Crale womöglich unschuldig? Auf Bitte der Tochter rollt Detektiv Poirot den Fall neu auf. Obwohl sich die Zeugen von einst drastisch widersprechen, kann er das Geschehen rekonstruieren, was zu einem dramatischen Ergebnis führt … – Aus fünf scheinbar eindeutigen Zeugenaussagen destilliert Privatermittler Hercule Poirot in seinem 23. Fall nachträglich völlig logisch eine Wahrheit, die mit einem gelungenen Täuschungs-Twist präsentiert wird: Agatha Christie legt einen weiteren Höhepunkt ihrer Serie vor.
Agatha Christie – Das unvollendete Bildnis (Hercule Poirot 23) weiterlesen

Mark Brandis – Planet-Aktion Z. (Folge 30)


Das Ende eines Tzigan-Helden

2136: Ein Notruf hat den Raumnotrettungskreuzer „Florence Nightingale“ zur „Barrakuda“ geführt. Im leeren Luxuskreuzer entdeckt Vormann Grischa Romen Spuren eines Verbrechens, das er sich nicht erklären kann. Als er zur Erde zurückkehrt, stellt er fest, dass sich das politische Klima der Union inzwischen verändert hat. Bereits ausgerottet geglaubte Fremdenfeindlichkeit ist wieder aufgeflackert, und bald muss der stolze Tzigan um sein Leben fürchten… (Verlagsinfo)
Mark Brandis – Planet-Aktion Z. (Folge 30) weiterlesen

[NEWS] Ralf H. Dorweiler – Das Geheimnis des Glasbläsers

Nur eines ist zerbrechlicher als Glas: die Liebe

Anno Domini 1452: Glas, so klar wie ein Gebirgsbach – so etwas hat im Heiligen Römischen Reich noch niemand gesehen, nicht einmal Kaiser Friedrich III. In seinem Auftrag wird der junge Glasbläser Simon ausgesandt, die geheime Rezeptur des Kristallglases zu stehlen. Nur ein Tumber und ein Esel begleiten ihn auf der gefahrvollen Reise über die Alpen in die prachtvolle Lagunenstadt Venedig. Mithilfe einer Kurtisane kommt Simon dem Geheimnis näher. Doch ein skrupelloser Serienmörder und eine betörend schöne Frau lassen die kaiserliche Mission zur Nebensache werden – und führen Simon mitten hinein in die Schlacht um Konstantinopel … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 576 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Kim Stanley Robinson – New York 2140

New York, einhundert Jahre später. Der Meeresspiegel ist angestiegen, und die Straßen des Big Apple haben sich in Kanäle verwandelt und aus den einstigen Wolkenkratzern sind hoch aufragende Inseln geworden. Aber noch hat New York sich nicht aufgegeben. In einem Haus treffen so unterschiedliche wie ergreifende Schicksale aufeinander – Schicksale, die von der Zukunft nach dem Ökokollaps erzählen. Da ist zum Beispiel ein nimmermüder Detektiv, und da ist das Internet-Sternchen. Auf dem Dach leben die Coder. Ihr Verschwinden setzt schließlich eine Kette von Ereignissen in Gang, die das Leben aller New Yorker für immer beeinflussen werden. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 752 Seiten
Originaltitel: New York 2140
Heyne

[NEWS] Jaye Ford – Immer wenn du schläfst

Nach einem Schicksalsschlag beginnt Carly Townsend ein neues Leben. In der Hoffnung, die schrecklichen Erinnerungen zurückzulassen, zieht die junge Frau in eine andere Stadt und geht wieder zur Uni. Eines Nachts kurz nach ihrem Einzug wacht Carly auf. Sie fühlt sich benommen, blickt in die Dunkelheit – und auf die Silhouette eines Mannes. Panisch tastet sie nach ihrem Handy, da ist der Mann plötzlich verschwunden. Eine Woche später dringt der Fremde erneut in ihre Wohnung ein, und Carly ist ihm schutzlos ausgeliefert. Doch niemand glaubt ihr – die Polizei findet keine Einbruchsspuren, alle Fenster und Türen sind stets verschlossen. Derweil ist sie allein – mit der Angst vor jeder kommenden Nacht … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: The Darkest Place
Goldmann

[NEWS] Selma Lønning Aarø – Ich komme gleich

Ein humorvoller Roman über die weibliche Sexualität, Orgasmen und (Selbst-)Befriedigung zwischen Ehe- und Familienleben.
Julie kommt nicht. Die Mutter von drei Kindern hatte noch nie einen Orgasmus. Ein Leben lang hat sie Orgasmen vorgetäuscht, um des den Männern recht zu machen. Der Sex mit ihrem Ehemann ist längst Routine geworden und der Alltag als Mutter hat ihr ohnehin die Lust geraubt. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 256 Seiten
Feelings

[NEWS] Stefan Burban – Schattenlegion


Nach der letztendlich gescheiterten Operation im besetzten Solsystem kehrt trügerischer Friede ein. Zwischen den Drizil auf der einen und dem Bündnis der freien imperialen Welten sowie der Allianz vereinigter Kolonien auf der anderen Seite, herrscht ein brüchiger Waffenstillstand.

Doch beiden Seiten ist klar, dass dieser nur von kurzer Dauer sein wird und sich die Kriegsparteien lediglich auf den letzten Schlagabtausch vorbereiten. Der desillusionierte General Carlo Rix nutzt die erzwungene Ruhepause vor dem nächsten Sturm zur Verfolgung ehrgeiziger Pläne. Diese stoßen jedoch auf unerwartet heftigen Widerstand aus den eigenen Reihen. Als dann auch noch Anschläge auf mehrere Politiker verübt werden, droht das Bündnis zu zerbrechen.

Doch Carlo Rix hat noch einen Trumpf in der Hinterhand. Eine frisch ins Leben gerufene Einheit zur Bekämpfung innerer und äußerer Feinde – die Legion der Schatten …
(Verlagsinfo)

Broschiert, 350 Seiten
ISBN: 9783864025556
Originalausgabe
Titelbild von Allan J. Stark
Beim Verlag