[NEWS] Andreas Schlüter – Unter Piranhas (Survival 4)

Mike, Elly, Matti und Gabriel werden im Amazonas-Dschungel in einen gefährlichen Kampf verwickelt: Der Stamm Indios, der die Kinder vor dem Tod bewahrt hatte, muss sich gegen illegale Goldsucher wehren. Beim Waschen des Goldes vergiften die Männer den Wald und schaden Tieren und Ureinwohnern. Doch sie sind die einzigen, die den Weg zurück in die Zivilisation kennen. Die vier Freunde müssen eine schwere Entscheidung treffen: Sollen sie auf der Seite der Indios kämpfen oder die Goldsucher bitten, sie zurück nach Hause zu führen? (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Fischer

[NEWS] Stephen King – Sleeping Beauties

Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 976 Seiten
Originaltitel: Sleeping Beauties
Heyne

Joe Haldeman – Der Herr der Zeit

Intelligente Wells-Parodie: Zeitreise per Zufall

Hochschulabbrecher Matt Fuller schlägt sich als einfacher Forschungsassistent am Massachusetts Institute of Technology durch. Als er sich gerade mit den Quantenbeziehungen zwischen Gravitation und Licht beschäftigt, verschwindet plötzlich sein Kalibrator – und taucht eine Sekunde später wieder auf. Und jedes Mal, wenn Matt den Reset-Knopf drückt, verschwindet die Maschine zwölfmal länger. Nachdem er mit dem Kalibrator herumexperimentiert hat, kommt Matt zu dem Schluss, dass er nun in Besitz einer Zeitmaschine ist, mit der er Dinge in die Zukunft schicken kann…

Nichts scheint dagegen zu sprechen, dass Matt selbst eine kleine Zeitreise unternimmt. Also landet er in der nahen Zukunft – wo er wegen Mordes am Besitzer des Autos verhaftet wird, welcher tot umgefallen ist, als Matt direkt vor seinen Augen verschwunden ist. Die einzige Möglichkeit, der Mordanklage zu entgehen, besteht darin, weiter in die Zukunft zu reisen, bis er einen Ort in der Zeit findet, an dem er sich in Ruhe niederlassen kann. Doch was ist, wenn solch ein Ort gar nicht existiert? (gekürzte Verlagsinfo)
Joe Haldeman – Der Herr der Zeit weiterlesen

Wolfgang Jeschke (Hrsg.) – Heyne Science Fiction Jahresband 1997


Ernüchternde Zukunft, digitale Romantik: Auswahl erstklassiger SF-Stories

Der SF-Jahresband 1997 vereint Geschichten und Kurzromane von Michael Flynn, Elisabeth Vonarburg, Ben Bova, Stephen Baxter, Lucius Shepard, Charles Sheffield und – last but not least – Marcus Hammerschmitt. Insgesamt bietet der Band eine sehr gehalt- und niveauvolle Sammlung erstklassigen Materials, das von den Illustrationen ideal ergänzt wird. Die Story von Lucius Shepard über „Muschelkratzer-Bill“ landete zum Beispiel bei zahlreichen Awards auf den vordersten Plätzen.
Wolfgang Jeschke (Hrsg.) – Heyne Science Fiction Jahresband 1997 weiterlesen

Josh Malerman – Bird Box. Schliesse deine Augen

Mysteriöse Wesen, deren Anblick jeden Menschen in den Tod treibt, haben die Erde besetzt. Nur kleine Menschengruppen überleben, weil sie sich verstecken und ihre Augen bedecken, wenn sie sich ins Freie wagen. Malorie und ihre beiden Kinder müssen ihr Haus verlassen und über einen Fluss eine neue Heimstatt erreichen … – Das Grauen bleibt stets unsichtbar und deshalb besonders erschreckend. Für echte Schreckensmomente sorgt beinahe ausnahmslos der Mensch. Die simple, aber gut entwickelte Idee wird zudem nicht ausgewalzt: spannendes Grusel-Kammerspiel. Josh Malerman – Bird Box. Schliesse deine Augen weiterlesen

[NEWS] Ruth Ware – Woman in Cabin 10

Die Reise auf einem Luxusschiff mit Kurs auf die norwegischen Fjorde: Für die Journalist Lo Blackwood ein wahr gewordener Traum. Doch gleich in der ersten Nacht auf See erwacht sie von einem Schrei aus der Nachbarkabine. Sie hört, wie etwas ins Wasser geworfen wird – etwas Schweres, wie ein menschlicher Körper. Lo alarmiert den Sicherheitsoffizier. Aber die Nachbarkabine ist leer, ohne das geringste Anzeichen, dass hier jemand gewohnt hat. Die junge Frau aus Kabine 10, mit der Lo noch am Vortag gesprochen hat, scheint nie existiert zu haben. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 384 Seiten
dtv

[NEWS] Vanessa Savage – Mörderhaus

Heimelig und malerisch gelegen oben auf den Klippen an der Küste von Wales: So hat Patrick seiner Frau Sarah und den beiden Kindern das Haus beschrieben, in dem er aufgewachsen ist. Und das er nun für sie alle gekauft hat, damit sie wieder glücklich werden können. Das Haus stand jahrelang leer – seit dort ein Mann seine Familie ermordet hat. Es ist feucht, kalt und baufällig. Das ist jedoch längst nicht das Schlimmste: Der Mörder von damals wurde gerade entlassen, jemand scheint nachts ums Haus zu schleichen. Und dann verändert sich Patrick auf unheimliche Weise … (Verlagsinfo)

Broschiert: 416 Seiten
Originaltitel: The Woman in the Dark
Knaur

Fünf Freunde und die Glocke der Wikinger (Folge 130)

Die Handlung:

Die Fünf Freunde verbringen ihre Ferien in Nordengland. Während Onkel Quentin wichtigen Forschungen nachgeht, besuchen die Kinder ein historisches Wikingerdorf. Dort begegnen sie dem alten Mr. Rasmussen, der behauptet, ein echter Wikinger zu sein. Kurz darauf ist er verschwunden, und mit ihm eine tausend Jahre alte Glocke. Und das ist erst der Anfang einer Reihe von Merkwürdigkeiten, denen die Fünf Freunde beharrlich auf der Spur bleiben, bis sie ein fast unglaubliches Geheimnis lüften. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Na, wenn der Klappentext kein Click-Bait ist, dann weiß ich auch nicht. Hoffen wir doch mal, dass hier nicht zu viel Spannung versprochen wird. Aber, erst mal Ferien … wie immer. Eigentlich ist das ja super und freuen sich … und so. Aber diesmal ist wohl einiges anders. Ferien sind schon … aber die verbringen die Kinder nicht auf der Felseninsel, sondern müssen mit Onkel Quentin nach Nordengland. Wobei … eigentlich freuen sie sich doch immer wenns irgendwo hingeht. Na ja … wenns unfreiwillig ist, macht pauschal nix Spaß.

Fünf Freunde und die Glocke der Wikinger (Folge 130) weiterlesen

Harry Harrison – Soylent Green

Zukunftskrimi und Ökothriller

1999 ist die Bevölkerung des Planeten explodiert. Die 35 Millionen Einwohner von New York City bringen ihre Fernseher mit Pedalkraft zum Laufen, randalieren wegen Wasserknappheit, rauben Linsen-Steaks und werden mit Stacheldraht, der vom Himmel fällt, in Schach gehalten.

Als ein Gangster während einer glühenden Hitzewelle in Manhattan ermordet wird, setzt man den Polizisten Andy Rusch unter Druck, das Verbrechen aufzuklären, der wiederum ist aber auch von der wunderschönen Freundin des Opfers fasziniert. Doch in den verrückten Straßen von New York City, vollgestopft mit Leuten, und in einer Welt, die den Bach hinuntergeht, ist es schwer, einen Killer zu fassen, geschweige denn das Mädchen zu bekommen. (Verlagsinfo)

Dieser preisgekrönte Roman war die Vorlage für den Öko-Zukunftsthriller „Soylent Green“, (deutscher Titel: „…Jahr 2022…die überleben wollen…“), in dem Charlton Heston die Hauptrolle des Detectives spielte.
Harry Harrison – Soylent Green weiterlesen

[NEWS] Maja Ilisch – Das gefälschte Siegel (Neraval-Sage 1)

Um Kevron, der einst ein begnadeter Fälscher war, steht es nicht zum Besten. Schulden, Alkohol und sein angeborener Hang zur Faulheit haben ihn fest im Griff. Da klopft es eines Tages an seine Tür. Vor der Kammer steht kein Geringerer als der geschwätzige Prinz Tymur und sein Anliegen duldet keinen Aufschub.

Es ist das größte und gefährlichste Geheimnis des Landes: Vor vielen Tausend Jahren brachten der sagenumwobene Held Damar und die Zauberin Illiane einen Erzdämon zur Strecke und bannten ihn in eine Schriftrolle. Unter den wenigen, die davon wissen, gibt es einen schrecklichen Verdacht: Wurde das Siegel der Rolle gebrochen? Ist der Dämon entwichen?
Ein verlotterter Fälscher Namens Kevron Kaltnadel erhält vom König den Auftrag der Sache nachzugehen. Es ist ungemütlich, es ist anstrengend und es ist gefährlich – aber Kevron bleibt keine Wahl. Die Spur führt ins ferne Nebelreich und wer hier verlorengeht, den wird man nicht vermissen. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Klett-Cotta

[NEWS] Nicholas Eames – Könige der Finsternis

Einst war Clay Cooper Mitglied der gefürchtetsten Söldnertruppe im ganzen Land. Kein Ungeheuer, das nicht von ihnen besiegt wurde. Keine Jungfrau in Nöten, die nicht von ihnen gerettet wurde. Inzwischen liegen die Heldentage lange hinter Clay – er hat eine Familie, arbeitet bei der Stadtwache. Dann steht eines Tages sein Freund Gabriel vor der Tür und bittet Clay um Hilfe bei einer Mission, der sich nur die tapfersten Krieger anschließen würden – oder die dümmsten: Gabriel will die alten Gefährten zusammentrommeln und in ein neues Abenteuer ziehen. Doch ein Held zu sein, ist heutzutage gar nicht mehr so einfach wie früher … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 640 Seiten
Originaltitel: Kings of the Wyld
Heyne

Die drei ??? und die schwarze Katze (Planetarium-Sonderfolge 4)

Die Handlung:

In einem kleinen Wanderzirkus wittern die drei Detektive Justus, Peter und Bob ihren neuesten Fall. Justus ist sich sicher: Wenn ein finster aussehender Mann mit Gewalt eine hässliche Stoffkatze an sich bringen will, sie dann stiehlt und am nächsten Tag per Zeitungsanzeige weitere Katzen sucht, muss etwas dahinter stecken!
Ursprünglich als immersives Hörspiel für Vorführungen in Planetarien produziert, wird mit der Neufassung von ‚Die drei ??? und die schwarze Katze ‚ die erste Produktion der zweiten Planetariums-Staffel als Stereofassung auf CD veröffentlicht. Fortgesetzt wird die Reihe mit ‚Die drei ??? und das versunkene Schiff‘ und ‚Die drei ??? und der dreiäuige Totenkopf‘. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Hey, es gibt mal wieder eine Planetarium-Only-Folge, die jetzt nicht mehr Planetarium-Only ist. Gingen den Autoren der ???-Fälle die Ideen aus oder warum gibts hier ein Abenteuer, das es schon als Hörspiel gibt? Sicher, das Abenteuer ist ein Klassiker und wird in vielen Schlafzimmern vorm Einschlafen immer noch gern gehört … aber … warum wird grad diese Folge noch mal neu aufgenommen? Eine Antwort konnte ich dazu auch nicht finden.

Die drei ??? und die schwarze Katze (Planetarium-Sonderfolge 4) weiterlesen

[NEWS] Stefan Maiwald – Die Toten von Rialto

Davide Venier auf Spurensuche: Drei Venezianer werden innerhalb kürzester Zeit ermordet. Ein grausiges Detail, zwei gebrochene und ineinander verschlungene Finger, verrät, dass die Morde zusammenhängen. Währenddessen machen portugiesische Kaufleute Venedig den Gewürzhandel streitig. Auch hier ist Davides Einsatz gefragt: Als Händler verkleidet soll er die Verschwörung aufdecken – und gerät mitten in die Seeschlacht von Lepanto. Kaum zurück, erwartet ihn ein neues Albtraum-Szenario: Seine Geliebte Veronica wurde entführt. Als Preis für ihr Leben fordern die Entführer … den Tod des Dogen! (Verlagsinfo)


Broschiert: 304 Seiten
dtv

[NEWS] Lauren Rowe – Hot Hero (True Lovers 3)

Colby Morgan, der älteste der Morgan-Brüder, ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann. Als er ein Baby aus einem brennenden Haus rettet, wird er schwer verletzt. Auf der Intensivstation lernt er die gut aussehende Physiotherapeutin Lydia Decker kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Auch Lydia ist vom ersten Augenblick an Feuer und Flamme für den attraktiven Colby. Doch sie hat schon einmal einen geliebten Menschen verloren und will sich seitdem nicht mehr auf eine Beziehung einlassen. Es ist an der Zeit, dass Colby das Feuer der Leidenschaft in ihr neu entfacht. (Verlagsinfo)


Broschiert: 480 Seiten
Piper

Wilson Tucker – Zeit-Bombe

Ungeachtet aller Schutzmaßnahmen werden die Mitglieder einer Partei gezielt umgebracht. Ein unkonventionell ermittelnder Polizist findet heraus, dass der Attentäter unter Einsatz der Zeitreise mordet; eine Erkenntnis, die ihm der Täter selbst nicht grundlos ermöglicht hat … – Heiligt der (gute) Zweck alle Mittel? Autor Tucker spielt diese Frage vor allem spannend, aber durchaus auch moralisch sowie konsequent durch, wobei der Text dem Inhalt nicht immer gewachsen ist, d. h. Abschweifungen und Logiklöcher aufweist: dennoch interessant (und angenehm kurz). Wilson Tucker – Zeit-Bombe weiterlesen

Wolfgang Jeschke (Hrsg.) – Heyne Science Fiction Jahresband 1989

Classic SF: Preiswürdige Erzählungen von Star-AutorInnen

Dieser Jahresband ist eine Fundgrube für SF-Einsteiger und -Fortgeschrittene gleichermaßen. Bekannte Autoren der 1980er Jahre wie George R.R. Martin, Walter Jon Williams und Lucius Shepard sind hier versammelt. Aufstrebende weibliche Autoren wie Karen Joy Fowler, deren Romane mittlerweile verfilmt werden, gaben damals ihr Debüt, und etablierte Autorinnen wie James Tiptree jr. alias Alice Sheldon befanden sich im Endstadium ihrer Karriere.
Wolfgang Jeschke (Hrsg.) – Heyne Science Fiction Jahresband 1989 weiterlesen

[NEWS] Maz Evans – Götter an Bord (Die Chaos-Götter 3)

Hintern hoch! Die Götter auf großer Odyssee.

Dass Elliot sein Zuhause mit jeder Menge griechischer Götter und der etwas nervigen Virgo teilt, ist kein Problem. Schließlich sind sie ein eingespieltes Team und müssen unbedingt den dritten Chaosstein finden, bevor Todesdämon Thanatos ihn in seine gierigen Finger bekommt. Die Welt zu retten ist eine echt wichtige Aufgabe! Doch Elliots Mum geht es immer schlechter und nur ein Elixier kann sie vor dem Schlimmsten bewahren. Also bricht Elliot zu einer gefährlichen Odyssee auf, die ihn bis ins Reich der Toten führt – und vor die schwerste Entscheidung seines Lebens stellt. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Chicken House

[NEWS] Paula Brackston – Die Tochter der Hexe

Bathcomb, England, im Jahr 1628. Fassungslos muss die junge Bess Hawksmith mit ansehen, wie ihre Mutter als Hexe hingerichtet wird. Doch damit nicht genug, die Hexenjäger sind auch hinter ihr selbst her. Verzweifelt vertraut sich Bess dem geheimnisvollen Gideon Masters an, von dem man hinter vorgehaltener Hand munkelt, er sei ein Schwarzmagier. Und tatsächlich zwingt Gideon Bess zu einem dunklen Pakt … Dorset im Jahr 2007: Bess hat sich in der ruhigen Ortschaft Matravers ein neues Leben aufgebaut. Dank ihrer Kräutermischungen und homöopathischen Heilkünste ist sie bei den Einheimischen hoch angesehen. Keiner ahnt, dass die freundliche, attraktive Frau in Wahrheit eine unsterbliche Hexe ist. Bis Bess eines Tages von den finsteren Mächten ihrer Vergangenheit eingeholt wird. (Verlagsinfo)

Broschiert: 512 Seiten
Originaltitel: The Witch’s Daughter
Heyne

Chiaki Okada, Ko Okada – Bist du der Frühling?

Worum gehts?

Ganz tief im kalten Winterwald lebt eine Hasenfamilie. Der Jüngste hat noch nie den Frühling gesehen und erwartet ihn dementsprechend schon ganz sehnsüchtig. Seine Mutter sagt nämlich immer, dass der Frühling den kalten Schnee schmelzen lässt und dass dann alles ganz grün wird und die kahlen Bäume wieder Blätter bekommen.
So ziehen die Tage also nun ins Land und immer wenn der kleinste Hase etwas durch den Schnee stapfen hört, ist er voller Erwartung. Doch Moment mal – wie sieht er eigentlich aus, der Frühling?

Chiaki Okada, Ko Okada – Bist du der Frühling? weiterlesen

[NEWS] Christian Arndt – Electronic Germany: DJs, Klänge, Clubkultur

Techno, das war viel mehr als Musik, es war die Jugendkultur der Generation Golf und der Soundtrack der Wiedervereinigung. Die elektronische Tanzmusik aus Deutschland trieb ein gutes Jahrzehnt lang den popkulturellen Puls Europas an und prägte damit eine ganze Generation.
Christian Arndt dokumentiert in seinem Buch die Entwicklung der elektronischen Musik im deutschsprachigen Raum seit den Achtziger Jahren und ihren wichtigen Einfluss auf Kultur und Gesellschaft. Dabei lässt er alle wichtigen Protagonisten von damals und heute zu Wort kommen. Aufgelockert mit zahlreichen Fotos, Illustrationen, Trivia und Zitaten.
Mit Interviews und Beiträgen von DJs und Musikern wie Westbam, Snap!, Paul Van Dyk, Marusha, Paul Kalkbrenner, Boris Blank u.v.a sowie von Zeitzeugen wie dem Journalisten Jürgen Laarman, dem Designer Alexander Branzcyk und Mit-Initiatoren von Großveranstaltungen wie Mayday oder Love Parade. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Edel Books