Archiv der Kategorie: Thriller & Krimis

Kristine Getz – Poppy. Dein Kind verschwindet. Und die ganze Welt sieht zu.

Inhalt

Nichts ist zu privat, um auf Instagram geteilt zu werden. Auch nicht die Entführung deines Kindes

Vier Stunden nachdem die berühmte Influencerin Lotte Wiig ein Bild ihrer zweijährigen Tochter Poppy gepostet hat, verschwindet das Kind. Die Entführung erschüttert ganz Norwegen, denn Millionen von Menschen folgen dem Leben des bezaubernden Mädchens Tag für Tag. Erst vor kurzem wurde ein anderes Kind entführt, das zwölf Stunden später wieder auftauchte. Ist es der gleiche Täter? Kommissarin Emer Murphy erfährt von der Entführung aus den Medien, doch wegen einer psychischen Erkrankung darf sie im Moment nicht arbeiten. Aber Emer will dieses Kind unbedingt finden, denn Poppy berührt etwas in ihr. Etwas, das sie längst vergessen wollte. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Emer ist nach einem psychischen Zusammenbruch und einem wochenlangen Aufenthalt in der Psychiatrie hin- und hergerissen: einerseits wirken die verschriebenen Medikamente einem weiteren psychotischen Schub entgegen, anderseits leidet sie sehr unter den Nebenwirkungen. Dabei würde sie nichts lieber tun, als sich wieder in ihre Arbeit als Ermittlerin zu stürzen. Und die Reaktionen der zwei wichtigsten Menschen in ihrem Leben auf ihre Diagnose könnten nicht weiter auseinander liegen… Kristine Getz – Poppy. Dein Kind verschwindet. Und die ganze Welt sieht zu. weiterlesen

Chevy Stevens – Tief in den Wäldern

Inhalt

Seit Jahrzehnten wird vor dem Cold Creek Highway gewarnt. Tramperinnen sind verschwunden, und Frauen, die eine Autopanne hatten, wurden nie wieder gesehen. Hat man jemals richtig nach ihnen gesucht? Ein Täter ist nie gefasst worden. Hailey McBride ist in Cold Creek aufgewachsen und hat erst vor kurzem ihren Vater bei einem Unfall verloren. Als sie bei ihrer Tante und deren Mann, einem hartgesottenen Cop, einziehen muss, wird ihre Lage schwierig – und auch bedrohlich. Hailey trifft einen schwerwiegenden Entschluss.

Ein Jahr später kommt Beth Chevalier aus Vancouver nach Cold Creek, um an einer Gedenkfeier für die Opfer des Highways teilzunehmen. Sie hat ihren ganz persönlichen Grund, hier zu sein. Beth muss feststellen, dass in Cold Creek mehr als eine Person lügt. Heimlich macht sie sich auf die Suche nach dem Mörder. Und ahnt nicht, wie lebensgefährlich nahe sie der Wahrheit kommen wird. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Chevy Stevens ist zurück – besser denn je! „Tief in den Wäldern“ ist ein Thriller- Meisterwerk: Die originelle Mischung bestehend aus atemberaubender Spannung, bewegenden Young Adult Elementen sowie sensationell atmosphärischen Eindrücken der schönen, aber rauen Natur Kanadas ist absolut fesselnd. Chevy Stevens – Tief in den Wäldern weiterlesen

David Baldacci – Auf Bewährung (Mace Perry 01)

Durchwachsen: Romantik trifft Polit-Thriller

Mace Perry war mit Herz und Seele Polizistin in Washington, D.C., bis sie durch einen missglückten Undercover-Einsatz alles verlor: ihre Marke, ihre Karriere, ihre Freiheit. Jetzt ist die junge Frau zurück – und getrieben von dem Ziel, wieder in den Dienst aufgenommen zu werden. Um das zu erreichen, bleibt Mace nur eine Möglichkeit: Sie muss einen bedeutenden Fall lösen und dadurch beweisen, dass sie es verdient, die Polizeiuniform zu tragen.

Als eine prominente Anwältin ermordet wird, wittert sie ihre Chance. Doch was zunächst wie ein normaler Mordfall aussieht, nimmt bald eine unerwartete Wendung und führt Mace in die Kreise des US-Geheimdienstes – und in tödliche Gefahr … (Verlagsinfo)
David Baldacci – Auf Bewährung (Mace Perry 01) weiterlesen

Ace Atkins – Someone to Watch Over Me . A Spenser Novel (Spenser 49)

Der Club der verbotenen Sünden

Mattie Sullivan wurde vor zehn Jahren in einem Fall, der sich um ihre ermordete Mutter drehte, von Spenser ausgebildet. Heute ist sie neben ihrem Studium immer noch als Privatdetektivin tätig. Mittlerweile 22 Jahre alt, bittet sie Spenser erneut um Hilfe in einer „kleinen Sache“. Ihre Freundin Chloe Turner hat in ihrem Rucksack ihren Laptop und persönliche Dinge in einem Haus verloren, wo sie für Geld einen ungewöhnlichen Dienst verrichten sollte. Sie sollte einem alten Mann die Füße massieren – für 500 Dollar. Nur dass sich dieser Mann dann vor ihr entblößte und sich später als Milliardär entpuppte. Chloe Turner will aber weiterhin ihren Laptop und ihren Rucksack zurück.

Eines führt zum anderen, und Spenser und Mattie stoßen auf eine Netzwerk aus Pädophilen, das von dem Milliardär und seiner sadistischen Partnerin Poppy Palmer geleitet wird. Das Netzwerk beutet minderjährige Mädchen aus, die aus Arbeiterfamilien stammen. Eine lange Geschichte der Einschüchterung und Korruption begleitet das Treiben dieses illustren Paars. Während Spenser mit Rita Fiore eine Sammelklage vorbereitet, führt ihn die Spur über Boca Raton auf die Bahamas. Dort muss es Spenser zusammen mit seinem Freund Hawk mit einer zwielichtigen Sicherheitsfirma und einem alten Erzfeind aufnehmen. (abgewandelte Verlagsinfo) Der Roman verarbeitet den Fall Jeffrey Epsteins und seiner Partnerin Ghislaine Maxwell bis ins Detail.

Ace Atkins – Someone to Watch Over Me . A Spenser Novel (Spenser 49) weiterlesen

Ace Atkins – Robert B. Parker’s Angel Eyes. A Spenser Novel (Spenser 48)

Planet Hollywood: ein heißes Pflaster

Der Bostoner Privatdetektiv Spenser wird von seiner Freundin Susan Silverman gebeten, für eine Klientin deren Tochter zu suchen. Gabrielle Leggett ist vor zwei Jahren nach Los Angeles gegangen, um dort Schauspielerin zu werden. Seit zwei Wochen hat ihre Mutter aber nichts mehr von ihr gehört. In L.A. erhält Spenser die Hilfe seines indianischen Lehrlings Zebulon „Z“ Sixkill und seiner alten Freunde Chollo und Bobby Horse. Die braucht er auch, denn eine bewaffnete Truppe von armenischen Gangstern hat etwas dagegen, dass jemand nach Gabby Leggett sucht. Und das ist erst der Anfang…

Die Autoren

Der US-Autor Robert B. Parker, geboren 1932, gestorben 2010, gehörte zu den Topverdienern im Krimigeschäft, aber auch zu den fleißigsten Autoren – er hat bis zu seinem unerwarteten Tod im Januar 2010 etwa 700 Romane veröffentlicht. Am bekanntesten sind neben der Spenser-Reihe wohl seine neun Jesse-Stone-Krimis, denn deren Verfilmung mit Tom Selleck in der Titelrolle wird regelmäßig vom ZDF gezeigt. Der ehemalige Professor für Amerikanische Literatur, der 1971 über die Schwarze Serie promovierte, lebte mit seiner Frau Joan in Boston, Massachusetts, und dort oder in der Nähe spielen viele seiner Krimis.

Ace Atkins – Robert B. Parker’s Angel Eyes. A Spenser Novel (Spenser 48) weiterlesen

Elizabeth Kay – Dunkle Tiefen

Inhalt

In einem abgelegenen Cottage an der Steilküste Englands wollen drei Schwestern die Weihnachtsferien zusammen verbringen. Es ist das erste Mal seit jener tragischen Nacht vor zwanzig Jahren, dass sie in das einstige Ferienhaus der Familie zurückkehren. Damals stürzte ihre jüngste Schwester Rose mitten in der Nacht von einer Klippe – die Umstände ihres Todes sind bis heute ungeklärt. In der Hoffnung, die Vergangenheit möge endlich ruhen, treffen die drei jungen Frauen im Cottage ein. Als ein Sturm aufzieht, der sie endgültig von der Außenwelt isoliert, drängen allzu lang gehütete Geheimnisse an die Oberfläche – und mit ihnen eine tödliche Gefahr …

Mein Eindruck:

Die Handlung empfängt die Leser*innen von der ersten Seite an herrlich düster und unheilvoll, was auch an dem perfekt gewählten Setting liegt: Ein Dorf am Meer im Winter und ein altes, heruntergekommenes Ferienhaus am Rande der Klippen, die von eisigem Wind sowie peitschendem Regen heimgesucht werden. Elizabeth Kay – Dunkle Tiefen weiterlesen

Vera Kurian – P.S. Morgen bist du tot

Inhalt

Chloe Sevres ist neu an der John Adams University in Washington. Sie ist eine von sieben diagnostizierten Psychopathen, die an einer klinischen Studie der Uni teilnehmen, natürlich komplett anonym. Chloe ist aber noch aus einem anderen Grund hier: Sie will Rache – und den Tod eines Kommilitonen, der ihr übel mitgespielt hat. In 60 Tagen wird sie ihn umbringen. Bevor sie jedoch ihren Plan in die Tat umsetzen kann, funkt ihr jemand dazwischen und tötet erst einen, dann einen zweiten Teilnehmer der Studie. Um nicht als Nächstes dran glauben zu müssen, schließt Chloe ein gefährliches Bündnis mit den anderen Psychopathen – immer auf der Hut, nicht von der Jägerin zur Gejagten zu werden … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Die Studie zur Erforschung von Psychopathie mit Therapiesitzungen soll die Teilnehmer zu wertvollen Mitgliedern der Gesellschaft machen: Sie sollen lernen ihre zerstörerischen Impulse zu kontrollieren und ein Gespür für Anteilnahme zu bekommen.

„P.S. Morgen bist du tot“ wirft einen frischen, erhellenden Blick auf Psychopathie, denn Licht und Schatten liegen nah beieinander: mutig-risikobereit, vorsichtig-misstrauisch, klug-gewieft, gelassen-indifferent – je nach Situation dominiert die eine oder die andere Seite der Medaille. Vera Kurian – P.S. Morgen bist du tot weiterlesen

David Baldacci – Am Limit (John Puller 02)

Des Teufels Paradies

John Puller ist der beste Ermittler der Militärpolizei. Sein neuer Fall trifft ihn persönlich: Seine geliebte Tante deutet in einem Brief dubiose Machenschaften in ihrem Heimatort an. Sofort macht sich Puller auf den Weg zu ihr nach Paradise, Florida – und findet sie leblos auf, ertrunken. Anders als die Polizei vor Ort mag Puller nicht an einen Unfall glauben. Und tatsächlich häufen sich bald die Hinweise auf ein Verbrechen von gigantischen Ausmaßen.Immer wieder kreuzen sich seine Wege dabei mit denen eines hünenhaften Mannes, der offensichtlich auch in die Machenschaften verstrickt ist. Hält er den Schlüssel zu dem grauenhaften Geheimnis in der Hand? (Verlagsinfo)

David Baldacci – Am Limit (John Puller 02) weiterlesen

David Baldacci – Memory Man (Amos Decker 01)

Neuer Ermittler mit lückenlosem Gedächtnis

Seit einem dramatischen Unfall kann Amos Decker nichts mehr aus seinem Gedächtnis tilgen. Eine Eigenschaft, die ihn zu einem perfekten Ermittler werden lässt. Bis seine Familie bestialisch ermordet wird und er unter der Flut der unlöschbaren Bilder fast zerbricht. Ein Jahr später taucht ein Mann auf und bekennt sich zu der Tat. Und noch während Decker verwirrt feststellt, dass der Mann lügt, findet erneut ein Massaker statt, diesmal an Deckers alter Schule. Wie hängen die Verbrechen zusammen? Wurden sie nur begangen, um Decker zu treffen? Und wird es ihm gemeinsam mit seiner früheren Kollegin gelingen, den Wahnsinn zu stoppen? (Verlagsinfo)

David Baldacci – Memory Man (Amos Decker 01) weiterlesen

David Baldacci – Zero Day (John Puller 01)

Das US-Militär, dein Feind und Helfer

John Puller gilt als der beste Ermittler in der amerikanischen Militärpolizei. Gemeinsam mit der Polizistin Samantha Cole soll er den grausamen Mord an einer Familie im ländlichen Virginia klären. Doch bald tauchen weitere Leichen auf und weisen auf ein Komplott von gigantischen politischen Ausmaßen, das die Sicherheit ganz Amerikas gefährdet. (Verlagsinfo)

David Baldacci – Zero Day (John Puller 01) weiterlesen

Kim Faber und Janni Pedersen: Blutland (Martin Juncker und Signe Kristiansen 3)

Kaum ist Martin Juncker nach einer OP zur Kopenhagener Polizei zurückgekehrt, entbrennt ein Streit zwischen Neonazis und Einwandererbanden. Ein Neonazi wird hierbei erstochen, und Signe Kristiansen übernimmt die Untersuchung des Mordes. Kurze Zeit später wird die Leiche einer Frau gefunden: Sie wurde sexuell missbraucht und erdrosselt. Es gibt Ähnlichkeiten zu früheren Taten und eine DNA-Übereinstimmung: An der Leiche findet sich die DNA-Spur, die zu zwei früheren Vergewaltigungen führt. Signe Kristiansen weiß allerdings, wie diese Spur an die Leiche gekommen ist und befindet sich fortan in Lebensgefahr…
Kim Faber und Janni Pedersen: Blutland (Martin Juncker und Signe Kristiansen 3) weiterlesen

Kinky Friedman – Ohrensausen. Kriminalroman

Sherlock-Parodie in New Yorks Straßen

Ein jüdischer Countrymusiker aus Texas stellt Kriminalermittlungen in New York City an, die Sherlock Holmes alle Ehre machen würden: Wer will Kinky ans Leder? Oder ist er gar nicht selbst gemeint und alles ein großer Irrtum?

Mit Hilfe seines sarkastischen Humors und von noch mehr Rauschmitteln stößt Kinky endlich auf des Rätsels Lösung. Man wundert sich, dass er noch logisch denken kann, wenn er andauernd entweder high oder besoffen ist.

Der Autor
Kinky Friedman – Ohrensausen. Kriminalroman weiterlesen

Mai Sjöwall / Per Wahlöö – Die Terroristen (Martin Beck ermittelt 10)

Prophetischer Antiterrorkampf in Stockholm

Beim Besuch eines amerikanischen Senators in der schwedischen Hauptstadt Mitte der siebziger Jahre muss die Reichspolizei eine spezielle Antiterroreinheit bilden. Internationale Terroristen der ULAG bereiten laut CIA einen Anschlag vor. Kommissar Martin Beck muss alle Hebel in Bewegung setzen, um das Bombenattentat zu vereiteln. Doch auch die besten Pläne haben oft einen Makel, wenn die Planenden einen blinden Fleck besitzen, von dem sie nichts ahnen.

Mai Sjöwall / Per Wahlöö – Die Terroristen (Martin Beck ermittelt 10) weiterlesen

Julie Clark – Der Plan

Inhalt

Zwei Frauen. Ein Plan. Und die Frage: Freundin oder Feindin?

Meg ist eine Meisterin der Täuschung, und sie hat nur ein Ziel: Gerechtigkeit. Sie schleicht sich in die Leben skrupelloser Männer, die sich auf Kosten von Frauen bereichern, und bringt diese um ihr Vermögen und ihren guten Ruf. Doch nun wird es Zeit für ihren letzten Plan: Endlich will sie den Mann zu Fall bringen, mit dem alles begann. Aber sie ahnt nicht, dass ihr jemand auf den Fersen ist. Es ist eine Frau. Und auch sie will Rache … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

„Der Plan“ ist nonstop packend, denn die ambivalenten Hauptfiguren, die vielschichtige Handlung sowie die psychologische Spannung sind faszinierend und entwickeln eine regelrechte Sogwirkung. Julie Clark – Der Plan weiterlesen

John Grisham – Der Verdächtige

Die Handlung:

Lacy Stoltz hat als Anwältin bei der Gerichtsaufsichtsbehörde in Florida schon viele Fälle von Korruption erlebt. Seit sie einen Richter, der Millionen abkassiert hat, zu Fall brachte, ist sie sogar zu gewisser Berühmtheit gelangt. Doch nun wird sie mit einem Fall konfrontiert, der jenseits des Vorstellbaren liegt: Denn der Richter, gegen den sie ermittelt, nimmt anscheinend keine Bestechungsgelder von Leuten. Er nimmt ihnen das Leben.(Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

In diesem Roman folgen wir Lacy Stoltz, einer Anwältin bei der Rechtsaufsichtsbehörde in Florida, den einige Grisham-Fans schon aus seinem Roman „Bestechung“ (The Whistler) kennen. Schon damals ging es um einen mutmaßlich bestechlichen Richter, dem sie das Handwerk legen sollte und wollte. Vorwissen aus diesem Fall ist aber nicht vonnöten, denn diese Geschichte funktioniert auch so.

John Grisham – Der Verdächtige weiterlesen

Julie Clark – Der Plan

Zehn Jahre lang hat Kat darauf gewartet, dass ihr Google Alert sich meldet und Neuigkeiten von Meg Williams anzeigt. Und dann taucht sie unter ihrem wirklichen Namen bei einer Wahlkampfveranstaltung von Ron Ashton wieder auf.

Meg ist Meisterin der Täuschung: Sie schleicht sich in das Leben von Männern, um Rache zu üben und für Gerechtigkeit zu sorgen. Mit geschickten Tricks schafft sie es, den Männer Geld und Ansehen zu nehmen, bis sie wieder spurlos verschwindet, um ihr nächstes Opfer zu suchen.

Doch auch Kat hat eine Rechnung mit Meg offen und verfolgt ihre Spuren daher schon seit etlichen Jahren. Einst hat Meg sie ins offene Messer rennen lassen und damit auch Kats Leben zerstört.

In Los Angeles kreuzt sich das Leben der beiden Frauen wieder, sie umkreisen sich, freunden sich an, verbringen immer mehr Zeit miteinander, lügen sich aber auch an und verfolgen beide ihren eigenen Plan.

Wer wird am Ende gewinnen? Welcher Plan wird sich am Ende durchsetzen? Und was treibt die beiden Frauen an?

Julie Clark – Der Plan weiterlesen

Maj Sjöwall / Per Wahlöö – Der Mann, der sich in Luft auflöste (Martin Beck ermittelt 02)

Ein Fall mit vielen falschen Fährten

Der schwedische Reporter Alf Matsson verschwindet auf einer Reise nach Ungarn spurlos. Gepäck und Pass hat er im Hotel zurückgelassen. Die ungarische Polizei findet allerdings keine Leiche, und im Krankenhaus liegt auch kein bewusstloser Ausländer. Alle Anhaltspunkte verlaufen im Sand.

Inoffiziell reist Martin Beck hinter den Eisernen Vorhang, um den Journalisten zu suchen. Doch kurz nach seiner Ankunft wird er von Unbekannten zusammengeschlagen. Jemand versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass Alf Matsson gefunden wird… (Verlagsinfo)

Dies ist der zweite Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. Seit 2008 liegt er in neuer Übersetzung von Hedwig M. Binder und mit einem Vorwort von Anders Roslund und Börge Hellström vor.
Maj Sjöwall / Per Wahlöö – Der Mann, der sich in Luft auflöste (Martin Beck ermittelt 02) weiterlesen

Kimberly McCreight – Freunde. Für immer.

Inhalt

Nichts schien die College-Freunde Jonathan, Derrick, Keith, Stephanie, Maeve und Alice trennen zu können – bis Alice sich aus Schuldgefühlen das Leben nahm. So steht es jedenfalls offiziell im Polizei-Bericht. Zehn Jahre später treffen sich die Freunde in Jonathans Wochenendhaus in den Catskill Mountains – einem beliebten Feriengebiet der New Yorker – , um seinen Junggesellenabschied zu feiern. Doch dann sind Keith und Derrick plötzlich verschwunden. Die Polizei findet lediglich ihren Wagen, darin eine Leiche mit zertrümmertem Gesicht. Hat die Vergangenheit noch eine Rechnung mit den Freunden offen …

Für Detective Julia Scutt, die den Fall übernimmt, werden die Ermittlungen ebenfalls zu einer unheimlichen Reise in die Vergangenheit: Als Julia acht Jahre alt war, fand man die Leiche ihrer Schwester mit ähnlichen Verletzungen, von der Freundin, die sie begleitet hatte, fehlt bis heute jede Spur … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

„Freunde. Für immer“ ist von Anfang an beispiellos rätselhaft, komplex und packend. Die verschiedenen Zeitebenen sowie Perspektiven bieten Einblicke in die dunklen Geheimnisse und vertrackten Probleme der fünf Freunde. DER Vorfall, der sie seit dem College auf unheilvolle Weise miteinander verbindet, ist zwar der Dreh- und Angelpunkt für die gestörte Dynamik untereinander, jede/r hat jedoch neue, eigene Konflikte sowie Feinde. Aber aufgrund der „Einer für alle – alle für einen“ Mentalität innerhalb der Clique werden individuelle Notlagen zum Gemeinschaftsprojekt, und Freunde zu Komplizen… Kimberly McCreight – Freunde. Für immer. weiterlesen

Wallace Stroby – Fast ein guter Plan (Crissa Stone 03)

Ein Krimi-Autor, der nicht rechnen kann

Eine halbe Million Dollar aus Drogendeals, bewacht von drei skrupellosen Kerlen mit automatischen Waffen. Für die Berufsverbrecherin Crissa Stone und ihr Team gehört der Raub des Geldes noch zu den einfachsten Übungen. Als das Aufteilen der Beute schiefgeht, entkommt Crissa dem Kugel­hagel allerdings nur knapp. Mit einem Seesack voll gestohlenem Geld befindet sie sich auf der Flucht.

Gejagt wird sie von brutalen Handlangern eines Drogenbosses und einem ehemaligen Cop aus Detroit, der seine eigenen tödlichen Pläne verfolgt. Crissa will ihnen das Geld auf keinen Fall überlassen. Auch als sie und ein Kind in Lebensgefahr geraten und ihre Verfolger sie in die Enge treiben, kämpft Crissa weiter. (Verlagsinfo)

Wallace Stroby – Fast ein guter Plan (Crissa Stone 03) weiterlesen

Robert B. Parker – Potshot – Ein Spenser-Krimi (Spenser 28)

Die Glorreichen Sieben: Shootout in New Mexico

Eine Geschäftsfrau aus Potshot, New Mexico, heuert den Privatdetektiv Spenser in Boston an, um herauszufinden, wer ihren Mann ermordet hat. Sie behauptet, es sei eine Bande Krimineller gewesen, die ihre Stadt ausbeuteten. Doch als Spenser den Bandenführer zur Rede stellt, verneint dieser, etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Alles an diesem Auftrag kommt Spenser allmählich oberfaul vor. Dennoch holt er seine Freunde zusammen, um es mit der Bande aufnehmen zu können. Ein Shootout ist unvermeidlich. Aber um welchen Preis?

Dieser Roman wurde meines Wissens nach noch nicht übersetzt. Der Ausdruck „potshot“ bedeutet so viel wie „Zufallstreffer“, egal ob aus Ungeschicklichkeit, Glück oder Zufall.
Robert B. Parker – Potshot – Ein Spenser-Krimi (Spenser 28) weiterlesen